Home / Blog / Aktiv oder passiv in einer Fotografiegruppe ?

Aktiv oder passiv in einer Fotografiegruppe ?

Nachdem ich mir meine erste Spiegelreflexkamera gekauft hatte, merkte ich nach 6 Monate fotografieren im  Automatikmodus, dass das nicht alles gewesen sein kann.

Also beschloss ich blutiger Anfänger, dass ich einer Facebook- Fotografie- Gruppe beitrete, wie es wohl jeder irgendwann mal gemacht hat. Die Eindrücke nach den ersten Wochen als stiller Mitleser waren für mich entmutigend, nach dem Motto: „Ok, dass bekomme ich niemals so hin!“

Darauf folgten erste Zweifel : „Lade ich ein Bild hoch ? Oder bleibe ich lieber stiller Mit- Leser?“ Aber die Neugier und der Ehrgeiz waren stärker und so beschloss ich: Ich werde ein aktives Mitglied dieser Gruppe !  Kamera geschnappt, Fotos gemacht, hoch geladen. War ja bis hierhin gar nicht so schwierig, wie gedacht- dachte ich.  Doch mit den ersten Kommentaren kam der Schock. Negative Resonanz und Kritik von allen Seiten. Ich fühlte mich persönlich angegriffen und überlegte, wie ich mit dem negativen Feedback umgehen sollte. Gruppe verlassen oder einfach drin bleiben,  und keine Fotos mehr hochladen.

12313617_924372117639012_5964365447841739685_n

Unscharf ,ungünstige Position ,von oben herab. Flaue Farben.

 

Nach der ersten Enttäuschung, (vermutlich darüber, dass meine Fotos wohl doch nicht so der Knaller waren, wie ich selber dachte), beschloss ich, mir die Tipps zu Herzen zu nehmen und es immer wieder aufs Neue zu probieren. Ich wollte ja schließlich mit meiner Kamera auch so tolle Fotos machen wie viele Andere und ebenso ein aktives Mitglied dieser Gruppe sein. Durch die vielen Tipps der anderen Mitglieder wurden meine Fotos mit der Zeit immer besser und es spornt mich bis heute an, dass auch vermehrt positive Kommentare unter meinen Fotos stehen.

12346400_924372137639010_6211452831712409743_n
Bild scharf, auf Augenhöhe vom Kind, schöne Farben

Klar:
Kritik anzunehmen ist nicht immer einfach ! Aber solange sie sachlich ist, bringt sie einen immer ein Stück voran. Ich habe es nie bereut, vom stillen Mit- Leser zum aktiven Mitglied zu werden.

Daher meine  Meinung :

Wer in eine Fotografie Gruppe geht, sollte auch aktiv daran teilnehmen. Nur so kann man als Anfänger auch was lernen.

Und schwarze Schafe, die Andere niedermachen wollen, gibt’s  immer wieder mal.  Aber um die kümmert sich, zumindest in unserer Gruppe,  dann das Admin Team 😉

Wenn ich durch Kritik und Tipps vernünftige Fotos zusammenbringe, dann ihr erst recht.

12348061_924372100972347_9082615917223913626_n
da habe ich mich dann intensiver mit Blende ,und unschärfe beschäftigt. Mit meinem damals neuen 50mm 1.8 objektiv. Geringer Schärfebereich,durch geringen Abstand zum Motiv.

 

In diesem Sinne möchte ich euch Mut machen. Wenn ich das schaffe, dann ihr erst recht.

Also auf, Kamera schnappen, Fotos machen und sich trauen, sie zu zeigen.

Euer Andreas Rehm

About Andreas Rehm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen